Sachspenden

Sie möchten gern Kleidung, Möbel, Spielzeug oder Hausrat spenden?

Auf Sachspenden freuen sich in Porta Westfalica und Umgebung unterschiedliche Institutionen und Organisationen. Hierzu finden Sie in der lokalen Presse immer wieder Artikel und Aufrufe. Zusätzlich möchten wir Ihnen weiter unten eine Auflistung an die Hand geben, sie erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Bitte bringen Sie Ihre Sachspenden in die unten angegebenen Sammelstellen. Hintergrund: Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und wir achten genau darauf, dass alle Gelder direkt den von uns unterstützten Geflüchteten zu Gute kommen. Wir mieten daher keine Lagerräume für Sachspenden an. Ein Lager lässt sich nur verantwortlich betreiben, wenn jemand Vollzeit dafür da ist. Dies können Ehrenamtliche nur schwer neben Beruf, Ausbildung oder Studium leisten. Daher überlassen wir den örtlichen Hilfsorganisationen, die seit Jahren gut organisiert Sachspenden sammeln, sortieren und abgeben gern diese logistische sehr anspruchsvolle Arbeit und richten unseren Schwerpunkt auf die direkte menschliche Unterstützung der Geflüchteten.

Wir tun das Möglichste, damit aus Geflüchteten in unserer Mitte Angekommene werden. Das bedeutet auch, sie so bald als möglich in das Alltagsleben zu integrieren. Wir begleiten die Familien zum Einkauf für Lebensmittel, aber auch für Kleidung und Artikel des täglichen Bedarfs. Es liegt uns am Herzen, den Flüchtlingen durch Erhalt oder Wiedererlangen von Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit ihre Würde zu erhalten, oder manchmal auch erst zurückzugeben. Und selbst aussuchen zu können und selbst zu bezahlen, also für sich und seine Bedürfnisse einstehen zu können ist eine wichtige Erfahrung auf dem Weg zur Normalisierung des Lebens nach der Flucht. Die hier Angekommenen sollen Mitglieder der Gesellschaft werden und sich nicht als Almosenempfänger fühlen. Es sind kompetente Menschen mit Fluchterfahrung, die ihr Leben vor der Flucht gelebt haben. Sie wollen dies nun möglichst schnell wieder meistern.

Wohin also mit den Spenden?

Im Hinblick auf Hausrat gibt es eine ganz tolle Initiative von ehrenamtlichen Aktiven. Die „Starterpakete“ für die Versorgung von Flüchtlingen für die ersten Tage in einer Gemeinschaftsunterkunft. Ihr Inhalt besteht aus gebrauchtem, aber ordentlichem Besteck, Töpfe / Pfannen, Teller (groß, klein, tief, flach), Tassen, Becher, Gläser, Haushaltshelfer (z.B. Kellen, Kochlöffel, Dosenöffner, Schüsseln, Schalen, o.ä.), sowie Handtüchern und Bettwäsche (bitte stets sauber und heil). Wenn Sie ein paar dieser Dinge abgeben können, freuen sich die Aktiven über eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Da können Sie Abgabe oder evtl. auch Abholung vereinbaren.
In Porta Westfalica und Umgebung gibt es einige Möglichkeiten, Kleidung aus 2.Hand zu erwerben. Das ermöglicht den Geflüchteten in vertretbarer Entfernung einen Laden aufzusuchen. Ein Familienvater ist stolz, wenn er seine Familie versorgen kann. Jeder möchte in einem Geschäft selbst etwas auswählen können, das gefällt und nicht etwas vorgesetzt bekommen. Diese von uns gelebte Normalität soll auch den Geflüchteten ermöglicht werden. Sie ist Voraussetzung für den Integrationsprozess und auch für die Verarbeitung des Erlebten. Gerne stellen wir Ihnen hier eine Auswahl an Möglichkeiten der Sachspendenabgabe und der Selbstversorgung vor:

  • Kind und Kegel Lädchen

    Ortsteil

    Hausberge

    Anschrift

    Eisberger Straße 47

    Öffnungszeiten

    Mo geschlossen
    Di - Fr 9:30 - 12:30 Uhr
    Di, Do, Fr 15:00 - 18:00 Uhr
    1. + 3. Sa 10:00 - 13:00 Uhr

    Besonderheiten

    nur Kinderkleidung bis Größe 176, Stoffe und Nähanleitungen

  • Stöberstube Pypetz

    Ortsteil

    Neesen

    Anschrift

    Meißener Str. 13

    Öffnungszeiten

    Mo - Fr 10:00 -13:00 Uhr
    Di + Fr 15:00 - 18:00 Uhr
    Sa 10:00 - 12:00 Uhr

    Besonderheiten

    keine

    Internet

    zur Zeit keine

  • DRK Kleidershop

    Ortsteil

    Minden

    Anschrift

    Stiftsallee 4

    Öffnungszeiten

    Di. 10:00 - 12:00 Uhr 
    Mi. 15:00 - 17:00 Uhr
    Do. 13:00 - 15:00 Uhr
    Fr. 10:00 - 12:00 Uhr

    Besonderheiten

    sehr nahe an Bushaltestelle Hermann-Schoppe-Straße

  • Samariter Hilfswerk

    Ortsteil

    Minden

    Anschrift

    Portastr. 72

    Öffnungszeiten

    Mo - Fr 9:00 - 12:30 Uhr
    14:30 - 18:00 Uhr
    Sa 9:00 - 12:30 Uhr

    Besonderheiten

    Einrichtungsgegenstände, sowie Haushaltswaren sehr nahe an Bushaltestelle "Erbeweg"

    Internet

    zur Zeit keine

  • HOPE - die Kleiderkammer, die Hoffnung macht

    Ortsteil

    Minden

    Anschrift

    Schwabenring 4

    Öffnungszeiten

    bitte dem Facebook-Link entnehmen (eröffnet in Kürze)

    Besonderheiten

    bitte dem Facebook-Link entnehmen

    Internet
  • Zentrallager Minden Lübbecke e.V.

    Ortsteil

    Minden

    Anschrift

    Grimpenwall 16

    Öffnungszeiten

    Mo - Fr 9:00 - 13:00 Uhr
    15:00 - 18:00 Uhr
    Sa 9:00 - 13:00 Uhr

    Besonderheiten

    Kleidung, Hausrat, Möbel und Elektrogeräte

    Telefon

    0571/84600

Partner und Unterstützer

Bundesinititative ländliche Entwwicklung

info@fluechtlinge-porta.de | 01578 5205941

© Alle Rechte vorbehalten.